online bestellen
Results

EPD Umweltproduktdeklaration

SAINT-GOBAIN Building Glass Europe hat im Jänner 14 geprüfte Umweltproduktdeklarationen [EPD] herausgegeben. Diese decken mehr als 165 verschiedene Verglasungskonfigurationen und damit die gesamte Produktpalette des Unternehmens ab. Es handelt sich um die höchste Anzahl an EPDs, die ein Unternehmen aus dem Bereich von Glasherstellung und -verarbeitung aktuell auf dem Markt bereitstellt.

Die Deklarationen enthalten eine detaillierte Beschreibung des ökologischen Fußabdrucks der Verglasungsprodukte, von der Gewinnung der Rohstoffe bis hin zum Verlassen der Produktionsstätte. Diese Informationen sind zur Bewertung der Umweltauswirkungen eines Bauprojekts unverzichtbar, denn sie ermöglichen die bestmögliche Anpassung des Gebäudedesigns, um den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. EPDs liefern zentrale Informationen für Zertifizierungssysteme im Bereich des nachhaltigen Bauens wie LEED v4, BREEAM, DGNB und HQE. Sie werden durch unabhängige Dritte verifiziert, dies gewährleistet zusätzlich die Qualität und Verlässlichkeit der Daten.

Das Ziel von SAINT-GOBAIN ist es, seinen Kunden ein umfassendes EPD-Portfolio bieten zu können und so dem eigenen Anspruch gerecht zu werden, im Bereich des nachhaltigen Bauens eine führende Rolle einzunehmen. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter von Saint-Gobain in der Lage, für jeden Kundenwunsch und jede Konfiguration die passende geprüfte EPD bereitzustellen.

Es ist unser Ziel, High-Performance-Glaslösungen anzubieten, die dazu beitragen Lebensräume mit höchster Aufenthaltsqualität zu schaffen und gleichzeitig helfen, unsere Zukunft zu sichern. Die Bewertung und Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks unserer Produkte ist ein zentraler Baustein dieser Strategie“, so Jean-Marie Vaissaire, CEO von SAINT-GOABAIN Building Glass Europe.

Auf Anfrage werden die EPDs von Saint-Gobain Building Glass Europe zur Verfügung gestellt. Außerdem können die Umweltproduktdeklarationen natürlich auf unserer Webseite abgerufen werden.

Damit bestätigt Saint-Gobain seine klare Führungsrolle in den Bereichen des nachhaltigen Bauens und der Produkttransparenz. Das ist eine der wichtigsten Säulen des Nachhaltigkeitsprogramms „#GLASSFOREVER“ des Unternehmens.

02/01/2017 - 10:56
Corporate