Results

Heartspace, University of Sheffield

architektonisch anspruchsvolles Atriumdach

Die Fakultät für Ingenieurwissenschaften an der Universität Sheffield ist eine der prestigeträchtigsten der Welt. Nach nachhaltigen Modernisierungen wurden im Frühjahr 2020 neue Räume eröffnet, die hochmodernen Labore, Büros, Hörsäle und Kommunikationstreffpunkte im Herzen der Universität. Als Herzstück des neuen Engineering Heartspace wurde ein zentrales Atrium unter dem spektakulär geschwungenen Glas geschaffen, das zwei der ältesten Gebäude der Universität verbindet. 


Über das Projekt

Das präzise konstruierte 1.400 m² große, wellenförmige Atriumdach bildet ein markantes Merkmal in der Skyline von Sheffield

Weiße Baumstützen aus Stahl tragen das ca. 1.400 m² große Dach, das aus ineinandergreifenden Dreiecksgläsern besteht und den Raum zwischen den historischen Gebäuden mit geschwungenen Wellen überspannt. 

Das Dach schafft nicht nur eine klare Trennung zwischen Alt und Neu, seine Hightech- Konstruktion verbessert auch die Energie- und CO2-Bilanz der sanierten Bestandsgebäuden, indem sie deren Innenfassaden schützend umschließt. 

 

Im Mai 2021 wurde das komplexe Konzept  es Wiener Unternehmen Waager Biro steel & glass mit dem Österreischen Stahlbaupreis in der Kategorie Hochbau ausgezeichnet. Das Projekt Heartspace, University of Sheffield überzeugte die Jury durch seine architektonische Ausdrucksstärke und die innovativen, hochkomplexen technischen Lösungen. "Das Projekt ist ein ausgezeichnetes Beispiel für Bauen im historischen Bestand mit Stahl und Glas. Die stahlbautechnischen Details, besonders in den komplexen Knotenlösungen, zeugen von hoher Planungs- und Fertigungskompetenz und bilden gemeinsam mit den sauber gelösten Anschlüssen an den Altbau ein einheitliches Ganzen", so die Jurybegründung. [OTS]

LOCATION

Sheffield, London [UK]

ARCHITEKT

Bond Bryan, London

Website

STAHLBAU

Waagner Biro steel & glass GmbH

Website

Verwendete Produkte

Die Konstruktion des doppelt gekrümmten Dachs auf einem denkmalgeschützten Grundstück waren eine gewaltige Herausforderung, die einfallsreiche logistische Techniken und frühzeitige Überlegungen zu Kranstrategie und Werkszugang erforderte. Gemeinsam mit dem österreichischen Stahlbauunternehmen Waagner Biro wurden eingehende Studien über die optimale Größe der Glasscheiben durchgeführt und das Verhältnis zwischen Stückzahl, Abstand der Elemente und Glasdicke untersucht, was eine Optimierung des ganzheitlichen Designs ermöglichte. 

 

Die mehr als 900 Verglasungselemente des Dachs wurden von ECKELT GLAS als 2-fach Sonnenschutzisolierglas CLIMAPLUS COOL-LITE XTREME 50/22 mit zusätzlichem weißen Siebdruck im Punktdesign ausgeführt. Das Sonnenschutzglas vereint durch seine geringe Reflexion Funktionalität und Eleganz in gleichem Maße. Seine Eigenschaften garantieren einen idealen Sonnenschutz und eine hervorragende Isolierung für maximalen Komfort. Damit trägt das Hochleistungsglas zur Senkung des Energieverbrauchs bei uns sorgt gleichzeitig für eine extrem helle und leuchtende Atmosphäre unter dem Glasdach zu jeder Jahreszeit. 

Können wir Sie unterstützen?