online bestellen
Results

VOGELSCHUTZ

Vogelfreundliches bauen mit Glas.

Vögel orientieren sich sehr stark optisch und können Hindernisse in ihren Lebensräumen leicht umfliegen. Aber auf unsichtbare Hindernisse wie Glasscheiben sind sie nicht vorbereitet. Die Gefahr einer Kollision ist heute enorm groß und Glas eine doppelte Gefahrenquelle. Zum einen weil es durchsichtig ist und der Vogel den Baum hinter den Scheiben sieht und das Glas nicht als Hindernis wahrnimmt, und zum anderen reflektiert Glas die Umgebung. Bäume und der Himmel spiegeln sich und täuschen einen Lebensraum vor. 

Schwarze Greifvogelsilhouetten taugen nichts. Diese Aufkleber werden von anfliegenden Vögeln nicht als Fressfeind erkannt. Sie entfalten an den Scheiben mit dunklem Hintergrund nicht die nötige Kontrastwirkung. Vielfach finden sich Aufprallspuren direkt neben diesen Aufklebern. 

Punkte - Raster - Linien. Um Kollisionen effektiv zu verhindern, müssen transparente Flächen für Vögel sichtbar gemacht werden. Klar abgegrenzte, stark kontrastierende Linien sind sehr wirksam. In Tests schnitten Markierungen in roter und oranger Farbe besser ab als solche in blauen, grünen oder gelben Farbtönen. Vertikal angeordnete Linien lieferten zudem etwas bessere Ergebnisse als horizontale Linien. Außenseitig angebrachte Markierungen sind wirkungsvoller, weil sie Spiegelungen brechen.

[Quelle: Vogelfreundliches Bauen mit Glas und Licht, Schweizerische Vogelwarte Sempach, 2012]


Produktpalette

4BIRD Vogelschutzglas

Glas das Leben rettet.